Angebot und Themen

Ich bin Experte für Veränderungen und Weiterentwicklung.

 

Ich begleite Unternehmen durch kulturelle, strukturelle/prozessuale und strategische Veränderungsprozesse.

Ich unterstütze Führungskräfte/Leitende in ihrem Handeln, im Umgang mit fordernden Situationen, in der Entwicklung des Stils ihrer Führung und ihrer Persönlichkeit.

Ich entwickle wirksame zieldienliche Lösungen für Unternehmen im Themenfeld Prävention.

 

Ich bringe Organisationen und/oder Einzelne darin zu Klarheit, Orientierung, Handlungsfähigkeit und Veränderung/Weiterentwicklung.

 

Meine Arbeit bezieht sich auf drei im Unternehmen relevante Ebenen:

 

  • die Ebene der Organisation (das gesamte System / das Gesamtunternehmen oder ein Teil davon). Hier geht es um strukturelle und prozessuale Organisation, strategische Ausrichtung, (Unternehmens- / Bereichs-) Kultur und die sich ergebenden Auswirkungen (Produktivität, Effizienz und Funktionalität etc).
  • die Ebene der Zusammenarbeit, der Teams und Arbeitsbeziehungen. Auf dieser Ebene geht es um Beziehungs- und Gruppendynamiken und -rollen, Konflikte und Kooperationen, und ihre Auswirkungen (Produktivität, etc etc).
  • die Ebene der Einzelnen und ihrer Persönlichkeiten. Hier sind die Themen individuelle Fähigkeiten und Kenntnisse, Verhaltensweisen, Orientierungen und Wahrnehmungen (mindset, moodset, skillset), und ihre Auswirkungen.

 

In der Arbeit auf den drei Ebenen nutzen jeweils spezifische Methoden:

Auf der Ebene des Systems nutzen - teils 'klassische', teils avantgardistische - Management- & Consulting-Skills.

Auf der Ebene der Zusammenarbeit nutzen u.a. moderierende oder mediierende begleitende Fähigkeiten.

Auf der Ebene der Einzelnen nutzen qualifizierende, coachende und/oder (teils aus der Psychotherapie entlehnte) erfahrungsbasierte und persönlichkeitsorientierte Vorgehensweisen.

Ich biete solide fundierte Interventionskompetenzen auf allen drei Ebenen.

 

Meine Belgeitung bezieht sich prozessual auf alle Phasen nachhaltiger Veränderungen:

  • Analyse / 'Diagnose' und Orientierung (Was ist die Situation, was bringt den Status Quo hervor, was sind Potenziale?),
  • Zielklärung (von Veränderungen und Weiterentwicklungen - wo soll es hingehen?),
  • Konzeption (Auswahl und Gestaltung von Maßnahmen - was lässt sich tun, was wirkt?),
  • Intervention (Umsetzung von Maßnahmen - roll-out, Realisierung)
  • Verstetigung (Nachhaltigkeit, Selbstbefähigung - wie kann Erreichtes nach Projektende gesichert werden, wie kann Entwicklung weitergehen?).

 

Der Fokus der eingebrachten Expertise kann entweder auf (veränderungs-) prozessualen oder fachlichen Aspekte liegen:  

Prozesskompetenzen sind prozessuales Know-How: das Wissen wie Wirkung (impact), Veränderung, Weiterentwicklung tatsächlich erreicht werden; die Fähigkeiten, Veränderungen zu realisieren.

Fachkompetenzen beziehen sich im Unterschied zum Know-How der Prozesskompetenzen weniger auf den Prozess der Veränderung als auf ihr Ziel: bei Ihnen geht es um das Know-What der angemessenen, zukunftsdienlichen, erfolgssichernden Zielbilder und -szenarien von Veränderungen: Wo will oder soll eine Organisation, eine Zusammenarbeit oder eine Persönlichkeit sich hinentwickeln?

 

Die Leistungen und Lösungen, die in solchen Change-Prozessen nötig und hilfreich sind, biete ich 'aus einer Hand', mit allen damit verbundenen Vorteilen: Überblick, Effizienz und Integration von Interventionen auf den unterschiedlichen Ebenen, Maßschneidern von komplexen Interventionenskaskaden zur Entfaltung maximaler Wirksamkeit unter den spezifischen Bedingungen.

Simon Alexander Häuser © 2008-2019